agb


AGB der

Munich-Apartments Vermietung

 

Nachstehend aufgeführte AGB der Munich-Apartments Vermietung, gelten ab dem 15. Mai 2009 für den Abschluss eines Beherbergungsvertrages, der bei Überlassung von einzelnen Ferienwohnungen, sowie bei allen hiermit zusammenhängenden Leistungen und Lieferungen an den Auftraggeber (Gast), automatisch zustande kommt. Dies gilt auch, wenn kein schriftlicher Vertrag geschlossen wird, sondern die Beherbergung aufgrund von einem mündlichen, fernschriftlichen, fernmündlichen, oder elektronisch (durch Email) übermittelten Einverständnis beider Parteien zustande kommt. Der Gast erkennt an, dass diesen AGB etwaige entgegenstehende Bedingungen des Gastes keine Anwendung finden.

1. Zustandekommen des Beherbergungsvertrages

Mit der ersten Zahlung hat der Gast die AGB von Munich-Appartments aktzeptiert.
Die Reservierung von einzelnen oder mehreren Ferienwohnungen wird mit der schriftlichen und mündlichen Bestätigung von Munich-Apartments sowie deren Vermittlungsagenturen und des Gastes für beide Parteien verbindlich. Bei der Einzelreservierung von den Ferienwohnungen reicht auch die fernkopierte oder fernmündliche Willenserklärung des Gastes oder dessen Auftraggebers aus.
Wird für die Reservierung von Munich-Apartments eine Anzahlung oder Vorauszahlung erbeten und diese nicht fristgerecht innerhalb der vereinbarten Frist gezahlt, so bleibt die Reservierungszusage verbindlich.

2. Reservierungsänderungen bzw. Stornierungen

Bei der Buchung von Ferienwohnungen wird in der erstellten fernschriftlichen oder email-basierten Reservierungsbestätigung von Munich-Apartments sowie deren Vermittlungsagenturen der auf die Options-, Storno- und Zahlungsbedingungen hingewiesen, die vom Gast nicht ausdrücklich rückbestätigt werden müssen, aber mit Bestätigung Munich-Apartments sowie deren Vermittlungsagenturen  in vollem Umfange Gültigkeit für beide Parteien finden.
Reservierungsverkürzungen bzw. Stornierungen erfolgen nur schriftlich oder via Fax oder per E-Mail über das internetbasierte Reservierungssystem. Mündliche, telefonische Absprachen haben bei späteren Rechtsstreitigkeiten keine Bindun
g.

 

3. An- und Abreisezeiten

Die Anreisezeiten sind von 12:00 - 18:00. Sollten sich seitens des Gastes Verzögerungen in der Anreise ergeben, hat dieser bitte rechtzeitig Munich-Apartments zu informieren. Sollte der Mieter nicht anreisen, verpflichtet sich der Mieter den gesamten Mietpreis zu bezahlen. Die Abreise muß spätestens um 10:00 Uhr erfolgen.
Die Stornierung einer Buchung ist für beide Parteien nachfolgend geregelt
:

Für Apartments und Ferienwohnungen:

 

Stornierung bis 30. Tag vor Reiseantritt

= 10 %

Stornierung 29. -15 . Tag vor Reiseantritt

= 50 %

Stornierung 14. - 8. Tag bis Reiseantritt

= 80 %

Stornierung ab 7. Tag bis Reiseantritt

= 100 %

 

 

 

 

Kann der Vermieter aus zwingenden internen Gründen die Buchung nicht erfüllen, hat er das Recht, im Rahmen der Zumutbarkeit Umbuchungen in andere Ferienwohnungen/Apartments/Pensionen vorzunehmen. Entstehende Differenzgebühren gehen zu Lasten des Vermieters.

4. Zahlungsbedingunge
n

 

a) allgemeine Zahlungsbedingungen

Der Gast kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung von Munich-Apartments aufrechnen oder mindern. Kommt der Gast mit seiner Zahlung in Verzug, so kann Munich-Apartments die Vereinbarung mit sofortiger Wirkung aufheben. Die Geltendmachung weiterer Schäden, insbesondere den Ausfall anderweitiger Vermietung, bleibt Munich-Apartments vorbehalten. Bricht der Gast seinen Aufenthalt vorzeitig ab, so bleibt er gleichwohl zur Zahlung der restlichen Vergütung verpflichtet.

b) Einzel- und Gruppenreservierungen

Das Entgelt für die Beherbergung sowie alle vom Gast bezogenen Leistungen wird in der Regel am Tag der Anreise des Gastes/der Gästegruppe zur Zahlung fällig. Rechnungen sind sofort ohne Abzug bei Anreise bar zu begleichen. Die vereinbarten Ferienwohnungspreise verstehen sich grundsätzlich zuzüglich 7% MwSt.

c) Aufrechnung

Der Gast ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben über die Anzahl der Personen zu machen, die die Ferienwohnung belegen. Die Ferienwohnung steht maximal für die in der Buchungsbestätigung genannte Anzahl von Personen zur Verfügung. Die Belegung mit einer darüber hinausgehenden Anzahl von Personen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters. Der Preis für die Überlassung der Ferienwohnung erhöht sich in diesem Fall auf den bei entsprechender Belegung vom Anbieter allgemein berechneten Preis. Der Gast verpflichtet sich diese Zahlungen zu leisten.

5. Rauchverbot

Die Apartments, alle Gastzimmer und Nebenräume der Munich-Apartments Vermietung sind Nichtraucherzimmer, in denen das Rauchen ausdrücklich verboten ist. Zuwiderhandlungen des Gastes gegen vorstehende Regelung berechtigen Munich-Apartments einen entsprechenden Serviceaufschlag für erhöhte Zimmerreinigung von mindestens EUR 75,00 in Rechnung zu stellen.


6. Preise

Die aktuell gültige Preisliste ist im Internet unter http://http.www.munich-apartments.eu/ veröffentlicht und vom Gast jederzeit bei Munich-Apartments zu erfragen.

7. Wertsachen

Munich-Apartments übernimmt bei Verlust von Wertsachen (insbesondere von Schmuck und Bargeld) ausdrücklich keine Haftung.

8. Haftung

Der Gast haftet im vollem Umfang für Verluste oder Beschädigungen, die durch ihn verursacht worden sind.

9. Kündigung durch Munich-Apartments

Munich-Apartments ist berechtigt, Beherbergungsverträge (auch nach Bezug der Ferienwohnung mit sofortiger Wirkung zu kündigen und in Ausübung seines Hausrechtes den Gast/die Gästegruppe des Hauses zu verweisen, falls der Gast/die Gästegruppe dem Ruf, der Sicherheit oder dem Ansehens Munich-Apartments schadet, im Verdacht steht Straftaten zu begehen oder andere Gäste, Bewohner, Passanten oder Nachbarn belästigt, wiederholt stört oder gefährdet. Insbesondere wiederholte Zuwiderhandlungen des Gastes/der Gästegruppe gegen Vorschriften aus diesen AGB sowie die Beschädigung, Beschmutzung oder der Diebstahl von Munich-Apartments Eigentum berechtigen zur sofortigen Kündigung durch Munich- Apartments.

 

10. Gerichtsstand ist das Amtsgericht München

 

11. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Bedingungen zum Abschluss von Beherbergungsverträgen unwirksam sein, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmung gilt eine ihrer möglichst nahe kommenden Vereinbarung. Jegliche Abweichung oder Nebenabrede bedarf der Schriftform.

 

12. Haftungsausschluß - Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Ich übernehme KEINE GARANTIE für die Richtigkeit der Aussagen und für die Glaubhaftigkeit von Vermittlungsagenturen

Salvatorische Klausel: Sollte aus irgendwelchen Gründen eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.


 

München, den 15. Mai 2009

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!